Begriffserklärung Webbrowser

Der Artikel erklärt den Begriff Webbrowser und nennt die am meisten verbreiteten Programme.


Der Webbrowser (auch einfach nur Browser oder Internetbrowser) ist ein Computerprogramm, daß zur Darstellung von Internetseiten dient.

Immer wenn Sie im im Internet surfen möchten, müssen Sie zuerst den Webbrowser starten. Er ist quasi die Benutzeroberfläche zum Abruf von Internetseiten. Nach der Eingabe der entsprechenden Internetadresse (oder dem Aufruf eines Lesezeichens), zeigt der Webbrowser die zugehörige Internetseite an.

Verbreitete Webbrowser

Webbrowser existieren von verschiedenen Anbietern. Die verbreitetsten Browser sind:

Sie sollten Ihren Webbrowser immer in der aktuellsten Version verwenden. Ältere Versionen weisen Sicherheitslücken auf und unterstützen z.T. nicht die aktuellen Web-Standards, so daß eine Internetseite möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden kann.

 


Verwandte Artikel

Copyright © Ingo Gottesmann - Computerkurse und EDV-Schulungen - Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten - Impressum | Sitemap
Webdesign und techn. Umsetzung: wittenberger-webdesigner.de